content

Aktuelle Neuigkeiten

Hier findest du die aktuellen Neuigkeiten zu Flyff.

09/Jul/2010

Offener Brief an die Flyff Community

Liebe Flyff-Community,

 

Mein Name ist Jean-Philippe O. und ich bin der verantwortliche Producer für Flyff Europa.

 

Aufgrund der Ereignisse in den letzten Wochen, und vorallem der vorangegangenen Tage, möchte ich Euch persönlich über die von Gala Networks Europe, Gala Lab (ehemals Aeonsoft) und vor allem über die von dem Flyff Team geplanten Maßnahmen zur Behebebung der derzeitigen Probleme informieren.

 

 

Die Serverökonomie wurde zweifelos, durch die auf die europäischen Server gerichteten böswilligen Attacken so geschädigt, dass die üblichen Gegenmaßnahmen nicht mehr ausreichen, um Euch als Teil der Flyff Gemeinschaft die Möglichkeit zu geben, das Spiel in vollen Zügen genießen zu können. Daher haben wir uns entschlossen, umfassende Schritte mit dem Ziel einzuleiten, Euer Spielerlebniss wieder zu dem zu machen, was es vor diesen Schwierigkeiten war.

 

Als erstes werden wir verschiedene Spielfunktionen vorübergehend abschalten, um unserm Entwickler Gala Lab (ehemals Aeonsoft) die notwendige Zeit zu geben, die Spiel- und Serverprogrammierung so zu ändern, dass zukünftiger Missbrauch nicht mehr möglich ist. Zudem werden wir das Spiel teilweise auf einen vorherigen Speicherpunkt zurücksetzen (ein sogenannter Rollback), jedoch nur so, dass die von Euch in der Zwischenzeit erspielte Erfahrung trotzdem erhalten bleiben. Gleichzeitig werden Events gestartet mit welchen wir uns bei der Community für die durch die Schwierigkeiten verlorene Spielzeit entschuldigen möchten.

 

Hier ein Überblick über die verschiedenen Schritte, welche ab heute beginnen und in den nächsten Wochen weitergeführt werden:

 

Alle Handelsfunktionen im Spiel werden abgeschaltet; dies beinhaltet unter anderem die Gildenbanken, den Handel zwischen Spielern, Spielershops sowie die Möglichkeit Post im Spiel zu verschicken. Hierbei handelt es sich nur um eine vorübergehende Maßnahme bis wir uns sicher sind, dass etwaige weitere Angriffe entsprechend geblockt werden können. Wir werden eine partielle Zurücksetzung (Rollback) durchführen, welche zwar die von Euch erspielte Erfahrungspunkte beibehält, jedoch alles andere zurücksetzt und damit auch das vervielfachte Gold und die vervielfachte Ausstattung wieder aus dem Spiel entfernt.

 

Die Speicherpunkte für die Zurücksetzung sind wie folgt:

    DE 1 (Burudeng):            2010.06.02 03:00
    DE 2 (Steamwalker):       2010.07.02 13 :00
    DE 3 (Luia):                     2010.07.02 13 :00
    DE 4 (Risem):                  2010.07.02 13 :00
    DE 5 (Augu):                   2010.07.02 13 :00
    FR 1 (Genèse):               2010.07.02 13 :00
    FR 2 (Aurore):                2010.07.06 13 :00
    FR 3 (Sérénité):              Nicht betroffen
    FR 4 (Destinée):             Nicht betroffen

Diejenigen unter Euch, welche Gegenstände im Flyff Shop im entsprechenden Zeitraum erworben haben, werden diese (ab der Serverwartung am Dienstag) bei ihrem nächsten Login wieder in ihrem Inventar vorfinden. Wir möchten uns für die hierdurch entstandenen Unannehmlichkeiten vielmals entschuldigen. Sobald die Server wieder geöffnet werden, wird für eine Woche ein 3-fach EXP Event auf allen von der Zurücksetzung betroffenen Server stattfinden. Auf dem deutschsprachigen Server 1 (Burudeng) wird dieses Event sogar für vier Wochen laufen. Auf denen von der Zurücksetzung nicht betroffenen französichen Servern 3 (Sérénité) und 4 (Destinée) wird das einwöchige EXP Event nur mit einer 2-fachen Erfahrungserhöhung durchgeführt. In den nächsten Wochen werden wir weitere besondere und lohnende Events abhalten, welche zur Zeit von Gala Lab entwickelt werden. Es ist unser Ziel, hiermit Euch für den entstandenen Verlust zu entschädigen.

 

Es ist uns sehr bewußt, dass ihr als Spieler, von diesen Maßnahmen negativ betroffen und daher verständlicherweise unzufrieden mit der gegenwärtigen Situation seid. Dies sind wir auch. Die meisten unserer GMs haben ihre letzten Jahre diesem Spiel gewidmet und sind ähnlich betroffen von den Ereignissen, wie ihr es seid.

 

Ich möchte der Community auch versichern, dass mein Team und ich alles tun werden, um unsere Entwickler dabei zu unterstützen die Probleme so bald wie möglich zu beheben. Falls Ihr jedoch überzeugt seid, dass ihr uns in irgendeiner Form hilfreiche Informationen zukommen lassen könnt, bitten wir Euch damit nicht zu zögern und diese an gm@gpotato.eu zu schicken.

 

Ich möchte mich auch persönlich für die Unannehmlichkeiten entschuldigen, welche Ihr in der letzten Zeit ertragen musstet. Ihr könnt Euch sicher sein, dass dieses Thema mit höchster Priorität behandelt wird, und ich werde Euch regelmäßig über die Fortschritte informieren. Ich bin mir sicher, dass es uns allen, schon bald wieder möglich sein wird, mit Fly for Fun Spaß zu haben.

 

Hochachtungsvoll,

 

Jean-Philippe O.

 

Übersetzt aus dem Englischen. Zu diesem geht es hier. Zur deutschen Diskussion geht es hier.

 

--------------------

 

An die Personen hinter den Angriffen:

Ich hoffe, dass es euch bewusst ist, dass ihr nicht nur uns als Herausgeber des Spieles schadet, sondern auch den Menschen, welche mit Euch einst die Begeisterung für Flyff teilten,als ihr damals mit Flyff begonnen habt.

Eure Aktionen und Aktivitäten werden weiterhin von uns aufgezeichnet. Wir werden nicht weiter davor zurückschrecken, weitere Schritte außerhalb der virtuellen Spielwelt zu unternehmen - sollten weitere Versuche unternommen werden, der Community zu schaden.

Kategorie(n) :